Freizeit
Auf grosser Fahrt mit «Tischbombe»
publiziert: Montag, 18. Mrz 2013 / 06:00 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Mrz 2013 / 11:37 Uhr
Uf grosser Fahrt
Uf grosser Fahrt

«Tischbombe» ist eine Rock/Pop-Band für Kinder und Junggebliebene

Die Zürcher Kinder-Rock/Pop-Band «Tischbombe» ist mit einer neuen CD in der Deutschschweiz «Uf grosser Fahrt».

Das bunte und lustige Trio besteht aus den Musikern Nelly Gyimesi, Carola Wirth und Severin Graf. Kopf der Band ist Nelly Gymesi, die aus einer Zürcher Musikerfamilie mit ungarischen Wurzeln stammt. Sie ist Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin und spielte seit dem Kindesalter in Opern, Theaterstücken und Musicals mit. Heute ist sie Mutter eines 8-jährigen Sohnes und als Songwriterin, Sängerin und Lehrerin an ihrer eigenen «fliegenden Kindermusikschule» Musigzwergli (www.musigzwergli.ch) tätig. Dort leitet sie Eltern-Kind-Musizieren sowie Musicalkurse für Kinder.

Radiolino im Gespräch mit Nelly Gymesi von «Tischbombe»

Radiolino: Was ist «Tischbombe» und wie ist das Projekt entstanden?

Nelly Gymesi: «Uns gibt es jetzt seit ca. 2 1/2 Jahren. Die Idee Musik für Kinder zu machen kam mir, weil ich seit 2008 meine eigene »fliegende Kindermusikschule« leite. Im Rahmen dieser Musikschule unterrichte ich Eltern-Kind-Musizieren ab 18 Monate und gebe auch Tanz und Musicalunterricht für grössere Kinder. Aufgrund dessen habe ich schon von Anfang an Lieder und Texte für meine Stunden selber komponiert. Irgendwann hatte ich so ein grosses Repertoire beisammen, dass mir die Idee kam, die Lieder auf eine CD zu bringen. Deshalb fragte ich Carola Wirth und Severin Graf, ob Sie Lust hätten mit mir die Songs zu arrangieren und einzuspielen. Sie waren sofort dabei.»

Radiolino: Wie seid ihr auf diesen lustigen Namen «Tischbombe» gekommen?

Nelly: «Rund um die Tischbombe entstand die Geschichte des Farbenlandes. Im Farbenland leben alle Bewohner in glitzernden Tischbomben. Jeden Tag katapultieren sich die Farbenland-Bewohner aus Ihren Tischbomben, lachen, singen und tanzen. »Tischbombe« also wir- sind die »Band« des Farbenlandes. Da gibt es aber auch noch die böse Hexe Furunkula, die uns in eine Tischbombe sperrt, weil sie so eifersüchtig ist, da sie selber nicht schön singen kann. Am Anfang unserer Konzerte befreien uns die Kinder aus der Tischbombe mit einem Zauberspruch.
 

Radiolino: Eure neuste CD heisst «Uf grosser Fahrt». Der Titel klingt schon mal nach Abenteuer. Was erwartet die Hörer genau?

Nelly: »Wir setzen die Geschichte unserer ersten CD «Hoi Zäme» mit «Uf grosser Fahrt» fort. Da uns die böse Hexe Furunkula dicht auf den Fersen ist, gibt es nur eins, weit weg und mit dem Schiff «uf grosse Fahrt» zu gehen. Auf der grossen Fahrt erleben wir natürlich allerlei Abenteuer, reisen zu den Indianern, treffen waschechte Piraten, machen einen Halt in Hollywood und besuchen die freche Cowboy- Maus Rudi Trudi im wilden Westen. Die Lieder sind so aufgebaut, dass die Zuhörer zünftig mittanzen, singen und hüpfen können.. vom stampfenden Balkanbeat bis zu Rocksongs und Popballaden ist alles mit dabei. Als besonderes Highlight spielt auf der neuen CD ein Streicherensemble der Züricher Oper mit.«

Radiolino: Was passiert bei euch alles auf der Bühne?

Nelly: »Wir haben viele Instrumente wie Schlagzeug, Gitarre, Bassgitarre, Piano, Akkordeon, Bass und Ukulele dabei. Unsere Zuschauer nehmen wir mit auf grosse Fahrt und beziehen sie ins Geschehen mit ein. Die Kinder und Eltern können auf diese Weise mit uns zusammen singen, tanzen und rätseln.«

Radiolino: Warum macht ihr Musik für Kinder?

Nelly: »Kinder sind so ehrlich, das lieben wir. Finden sie deine Musik toll, sind sie mit leuchtenden Augen voll dabei, mögen sie sie nicht, laufen sie davon. Es gibt nichts Schöneres, auf der Bühne zu stehen, und vor dir stehen viele kleine Zwerge, die lauthals mitsingen und dazu herumhüpfen. Ich denke, wir haben einfach einen guten Draht zu Kindern, da wir (bis jetzt;-) selber nicht wirklich erwachsen geworden sind.«

Radiolino: Vielen herzlichen Dank für das Gespräch!

Die Plattentaufe von »Uf grosser Fahrt« findet am 7. April 2013 im Rahmen der Lilibiggs-Kinder-Festivals im Volkshaus Zürich statt. Radiolino verlost dazu ein 4-er Familienticket. Teilnehmen kannst du hier.

Weitere Konzertdaten und Infos: www.tischbombeband.ch

(radiolino.ch/radiolino.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (502) Ungültiges Gateway.
Source: http://www.radiolino.ch/ajax/rubrik4detail.aspx?ID=990&excludeID=0
 


Die Angelones - Der ehrliche und nützliche Familienblog. Hier kommt ihr zu den aktuellen Beiträgen.

Die neusten Trends für kleine Fashionfreaks von Stadtlandkind


Montagsmenü: Kreative und familentaugliche Rezepte von unserer Kochfee Tanja Schmid

logo von lola brause - tipps für kids

Bild im Zusammenhang mit Shape of You – life, home, identity: Da simmer dihei

Shape of You – life, home, identity: Da simmer dihei

Weiterlesen auf lolabrause.ch

Mit den wöchentlichen Tipps von Lola Brause, dem Eventportal für Kinder, ist Schluss mit Langeweile! Hier findet Ihr die aktuellen Veranstaltungstipps.

wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 18°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 21°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 21°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
Grosses Radio
für kleine Ohren

Player